innerhalb der EU ab 50 € versandkostenfrei

Mein Lord of Hanf

Willkommen, Sie sind nicht eingeloggt.

:name wurde in den Warenkorb gelegt.

Hanfsamen in unserem Onlineshop bestellen!

Hanfsamen

Euforia Special
Bulk Seed Bank

Euforia Special
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: K.A. THC: 18-20%
-

Gelato Samba
Bulk Seed Bank

Gelato Samba
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,5% THC: 25-27%
-

Good Wild Shark
Bulk Seed Bank

Good Wild Shark
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,21% THC: 14-18%
-

Grande Crack
Bulk Seed Bank

Grande Crack
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,3% THC: 19%
-

Grapefruit
Bulk Seed Bank

Grapefruit
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: K.A. THC: 16-18%
-

Green Candy
Bulk Seed Bank

Green Candy
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,2% THC: 15-19%
-

Green Scout Cookies
Bulk Seed Bank

Green Scout Cookies
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: K.A. THC: 18-20%
-

Guerilla Glue
Bulk Seed Bank

Guerilla Glue
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,22% THC: 28-33%
-

Jack Hair
Bulk Seed Bank

Jack Hair
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,15% THC: 20-24%
-

K2
Bulk Seed Bank

K2
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,21% THC: 15-18%
-

Kali's Mistery
Bulk Seed Bank

Kali's Mistery
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: K.A. THC: 17-24%
-

Lavender Best
Bulk Seed Bank

Lavender Best
Bulk Seed Bank
Bestellbar nach dem Lockdown
17,50 €
14,00 €
CBD: 0,19% THC: 19-23%
-

Hanfsamen in Top Qualität kaufen!


ÜBER BULK SEED BANK:

In der Bulk Seed Bank haben wir die zuverlässigsten, potentesten und erfolgreichsten Cannabis-Sorten und bieten eine breite Palette von Sativa- und Indicasamen an. Alle unsere Produkte werden aus den qualitativ hochwertigsten Pflanzen gezüchtet, um eine optimale Potenz und ein optimales Aroma zu erzielen. Wir wählen unsere Pflanzen mit Sachkenntnis aus und wählen nur die Pflanzen aus, die für die medizinische Verwendung bestens geeignet sind, wobei wir uns um die Zufriedenheit unserer Kunden bemühen. Wir konzentrieren und spezialisieren uns auf die selektive Züchtung der berühmtesten Stämme der Welt. Wir konzentrieren uns darauf, beliebte und preisgekrönte Genetik zu nehmen und sie so gut wie möglich zu verbessern, wobei wir uns sowohl auf THC- als auch auf CBD-Werte, medizinische Werte, Aussehen, Geschmack, Aroma und Potenz konzentrieren. Alle unsere Cannabis-Samen werden nur mit natürlichen organischen Nährstoffen hergestellt. Wir sind zuversichtlich, dass unser Saatgut von höchster Qualität ist.


UNSERE MISSION:

Unsere Mission ist es, qualitativ hochwertige Cannabis-Genetik zu vernünftigen Preisen anzubieten. Das Ziel unseres Unternehmens ist es, durch den Verkauf von Cannabis-Samen dazu beizutragen, die Cannabis-Genetik für zukünftige Generationen zu erhalten. Ein Verbot von Cannabis in bestimmten Ländern könnte zur Ausrottung einiger Stämme führen, mit dem möglichen Verlust von medizinischen, Nahrungsmittel- und wissenschaftlichen Ressourcen. Je mehr von uns Cannabis Samen gesammelt werden, desto mehr werden wir von einer genetischen Basis ausgehen müssen zu einer Zeit, in der der Anbau von Cannabis wieder legal wird. Wie bei allen Pflanzen gilt: Je mehr genetische Beispiele wir haben, desto besser ist die Abwehr von Schädlingen und Krankheiten, so dass wir ständig auf der Suche nach neuen Stämmen sind, die wir in unsere Samenbank aufnehmen können. Die Informationen, die für die von uns verkauften Stämme zur Verfügung gestellt werden, geben dem genetischen Bewahrer das Wissen, das er/sie über den zu bewahrenden Stamm benötigt, und sie sind auch für diejenigen verfügbar, die in Ländern leben, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.


ORIGINAL-GENETIK:

Saatgut von Bulk Seed Bank ist die beste Kombination aus Stärke, Kraft, Qualität und Ertrag. Alle unsere Original-Genetik sind frisch, vollständig stabilisiert und werden regelmäßig kontrolliert. Unsere Auswahl ist ein Prozess aus den weltbesten Schläge-Stämmen. Alle Samen werden von Hand selektiert, um Reife und Lebensfähigkeit zu gewährleisten. Das Saatgut wird unter streng kontrollierten Bedingungen biologisch angebaut.



Cannabissamen –

Rechtslage in Deutschland und anderen EU-Ländern


Cannabis-Samen besitzen!

Hanfsamen bilden gar kein THC aus. Dennoch fallen sie theoretisch unter das Betäubungsmittelgesetz und sind somit verboten. Allerdings beginnt die Strafbarkeit erst, wenn jemand damit Hanfanbau betreibt. Besitz oder Erwerb aus einem Nachbarland sind legal. Das klingt paradox. Es hängt jedoch mit dem freien Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union zusammen. Deutschland ist das einzige EU-Land, in dem der Handel mit Cannabis-Samen verboten ist. Ansonsten ist es überall in der EU erlaubt. Deshalb kann sich jeder ganz legal Hanfsamen nach Deutschland bestellen.


Wie sieht es in anderen EU-Ländern aus?

Die Cannabis-Politik hat sich in den letzten Jahren stark gelockert in Europa. In der Schweiz beispielsweise boomt der Handel mit legalem Marihuana. Dort liegt der zulässige THC-Gehalt um einiges höher als in den EU-Ländern. Dort darf der THC-Gehalt bis zu einem Prozent betragen. Doch Hanf hat noch einige andere Wirkstoffe, wie das Cannabidiol, das nicht psychoaktiv ist und in Deutschland frei verkäuflich ist.


Cannabis – die Gesetzeslage in Frankreich!

In Frankreich gelten die härtesten Gesetze in ganz Europa gegen Cannabis. Dort ist sogar der Konsum strafbar. Frankreich ist hier sehr konservativ. Schon der Konsum steht unter Strafe. Seit 2018 können Polizisten direkt vor Ort eine Geldstrafe in Höhe von 200 Euro verhängen. Dies schließt nicht aus, dass es zu einer weiteren Strafverfolgung kommt. Samen dürfen Konsumenten in Frankreich kaufen und besitzen. Die Samen keimen zu lassen und neue Pflanzen daraus zu ziehen ist allerdings illegal.


Cannabis – die Gesetzeslage in den Niederlanden!

Die Niederlande sind sehr liberal im Umgang mit Cannabis. Dennoch hat das Land eine sehr widersprüchliche Gesetzgebung in Bezug auf Marihuana. Cannabis ist dort illegal, und das wird es auch bleiben. Seit 1975 sind kleine Mengen von bis zu 5 Gramm geduldet. Deshalb sind der Besitz geringer Mengen oder der Kauf im Coffeeshop straffrei. Die Droge ist in der Gesellschaft akzeptiert. Die Strafverfolgung ist stark zurückgegangen. Cannabis in großen Mengen zu handeln, ist auch weiterhin illegal. Die Coffeeshops besorgen sich ihre Ware auf dem Schwarzmarkt. Viele Politiker wollen dies ändern und fordern legalen Handel von größeren Mengen. Das hat dazu geführt, dass der Anbau von Cannabis nun straffrei ist. Der Hanfanbau ist nun staatlich gelenkt.


Cannabis – die Gesetzeslage in Österreich!

In Österreich ist die Gesetzeslage ähnlich der in Deutschland. Dort gilt das Suchtmittelgesetz (SMG) für Hanf. Erwerb, Besitz, Verschaffung, Überlassung, Erzeugung, Einführung und Ausführung sind strafbar. Darunter fällt auch der vorübergehende Besitz. In den Apotheken gibt es Cannabis auf Rezept. Allerdings handelt es sich dabei um ein synthetisches Cannabis, es wird nicht aus den Cannabisblüten gewonnen. Der Höchstwert für THC liegt bei 0,3 Prozent. Dies nutzen einige Unternehmen, um Cannabis legal zu verkaufen. Damit sind die Strafverfolgungsbehörden jedoch nicht in jedem Fall einverstanden. Seit 2016 kommt jeder Verstoß gegen das SMG zur Anzeige. Doch werden die Anzeigen in der Regel bei Ersttätern nicht weiterverfolgt. Bei geringen Mengen für den Eigenbedarf haben die Österreicher nichts zu befürchten. Doch der verwaltungstechnische Aufwand bei jeder Anzeige ist enorm.


Wie sieht es im übrigen Europa aus?

In Spanien und dem Vereinigten Königreich ist die Handhabung ähnlich. Dort ist es legal Cannabissamen zu besitzen, zu kaufen und zu verkaufen, sofern es für den privaten, persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Das Keimen der Samen ist hier kein Gesetzesverstoß, außer der Verdacht liegt nahe, dass das Cannabis zum Handeln gedacht ist. In Spanien brauchen Shops, die legal mit Cannabissamen handeln, eine Verkaufsgenehmigung. In Italien sind Cannabissamen Anbauzubehör, der Erwerb ist damit erlaubt. Andere Aktivitäten mit Cannabis sind jedoch verboten, auch das Keimen ist illegal.


Quelle: https://www.landeszeitung.de

Hanfsamen online kaufen!


ÜBER BULK SEED BANK:

In der Bulk Seed Bank haben wir die zuverlässigsten, potentesten und erfolgreichsten Cannabis-Sorten und bieten eine breite Palette von Sativa- und Indicasamen an. Alle unsere Produkte werden aus den qualitativ hochwertigsten Pflanzen gezüchtet, um eine optimale Potenz und ein optimales Aroma zu erzielen. Wir wählen unsere Pflanzen mit Sachkenntnis aus und wählen nur die Pflanzen aus, die für die medizinische Verwendung bestens geeignet sind, wobei wir uns um die Zufriedenheit unserer Kunden bemühen. Wir konzentrieren und spezialisieren uns auf die selektive Züchtung der berühmtesten Stämme der Welt. Wir konzentrieren uns darauf, beliebte und preisgekrönte Genetik zu nehmen und sie so gut wie möglich zu verbessern, wobei wir uns sowohl auf THC- als auch auf CBD-Werte, medizinische Werte, Aussehen, Geschmack, Aroma und Potenz konzentrieren. Alle unsere Cannabis-Samen werden nur mit natürlichen organischen Nährstoffen hergestellt. Wir sind zuversichtlich, dass unser Saatgut von höchster Qualität ist.


UNSERE MISSION:

Unsere Mission ist es, qualitativ hochwertige Cannabis-Genetik zu vernünftigen Preisen anzubieten. Das Ziel unseres Unternehmens ist es, durch den Verkauf von Cannabis-Samen dazu beizutragen, die Cannabis-Genetik für zukünftige Generationen zu erhalten. Ein Verbot von Cannabis in bestimmten Ländern könnte zur Ausrottung einiger Stämme führen, mit dem möglichen Verlust von medizinischen, Nahrungsmittel- und wissenschaftlichen Ressourcen. Je mehr von uns Cannabis Samen gesammelt werden, desto mehr werden wir von einer genetischen Basis ausgehen müssen zu einer Zeit, in der der Anbau von Cannabis wieder legal wird. Wie bei allen Pflanzen gilt: Je mehr genetische Beispiele wir haben, desto besser ist die Abwehr von Schädlingen und Krankheiten, so dass wir ständig auf der Suche nach neuen Stämmen sind, die wir in unsere Samenbank aufnehmen können. Die Informationen, die für die von uns verkauften Stämme zur Verfügung gestellt werden, geben dem genetischen Bewahrer das Wissen, das er/sie über den zu bewahrenden Stamm benötigt, und sie sind auch für diejenigen verfügbar, die in Ländern leben, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.


ORIGINAL-GENETIK:

Saatgut von Bulk Seed Bank ist die beste Kombination aus Stärke, Kraft, Qualität und Ertrag. Alle unsere Original-Genetik sind frisch, vollständig stabilisiert und werden regelmäßig kontrolliert. Unsere Auswahl ist ein Prozess aus den weltbesten Schläge-Stämmen. Alle Samen werden von Hand selektiert, um Reife und Lebensfähigkeit zu gewährleisten. Das Saatgut wird unter streng kontrollierten Bedingungen biologisch angebaut.



Cannabissamen – Rechtslage in Deutschland und anderen EU-Ländern


Cannabis-Samen besitzen!

Hanfsamen bilden gar kein THC aus. Dennoch fallen sie theoretisch unter das Betäubungsmittelgesetz und sind somit verboten. Allerdings beginnt die Strafbarkeit erst, wenn jemand damit Hanfanbau betreibt. Besitz oder Erwerb aus einem Nachbarland sind legal. Das klingt paradox. Es hängt jedoch mit dem freien Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union zusammen. Deutschland ist das einzige EU-Land, in dem der Handel mit Cannabis-Samen verboten ist. Ansonsten ist es überall in der EU erlaubt. Deshalb kann sich jeder ganz legal Hanfsamen nach Deutschland bestellen.


Wie sieht es in anderen EU-Ländern aus?

Die Cannabis-Politik hat sich in den letzten Jahren stark gelockert in Europa. In der Schweiz beispielsweise boomt der Handel mit legalem Marihuana. Dort liegt der zulässige THC-Gehalt um einiges höher als in den EU-Ländern. Dort darf der THC-Gehalt bis zu einem Prozent betragen. Doch Hanf hat noch einige andere Wirkstoffe, wie das Cannabidiol, das nicht psychoaktiv ist und in Deutschland frei verkäuflich ist.


Cannabis – die Gesetzeslage in Frankreich!

In Frankreich gelten die härtesten Gesetze in ganz Europa gegen Cannabis. Dort ist sogar der Konsum strafbar. Frankreich ist hier sehr konservativ. Schon der Konsum steht unter Strafe. Seit 2018 können Polizisten direkt vor Ort eine Geldstrafe in Höhe von 200 Euro verhängen. Dies schließt nicht aus, dass es zu einer weiteren Strafverfolgung kommt. Samen dürfen Konsumenten in Frankreich kaufen und besitzen. Die Samen keimen zu lassen und neue Pflanzen daraus zu ziehen ist allerdings illegal.


Cannabis – die Gesetzeslage in den Niederlanden!

Die Niederlande sind sehr liberal im Umgang mit Cannabis. Dennoch hat das Land eine sehr widersprüchliche Gesetzgebung in Bezug auf Marihuana. Cannabis ist dort illegal, und das wird es auch bleiben. Seit 1975 sind kleine Mengen von bis zu 5 Gramm geduldet. Deshalb sind der Besitz geringer Mengen oder der Kauf im Coffeeshop straffrei. Die Droge ist in der Gesellschaft akzeptiert. Die Strafverfolgung ist stark zurückgegangen. Cannabis in großen Mengen zu handeln, ist auch weiterhin illegal. Die Coffeeshops besorgen sich ihre Ware auf dem Schwarzmarkt. Viele Politiker wollen dies ändern und fordern legalen Handel von größeren Mengen. Das hat dazu geführt, dass der Anbau von Cannabis nun straffrei ist. Der Hanfanbau ist nun staatlich gelenkt.


Cannabis – die Gesetzeslage in Österreich!

In Österreich ist die Gesetzeslage ähnlich der in Deutschland. Dort gilt das Suchtmittelgesetz (SMG) für Hanf. Erwerb, Besitz, Verschaffung, Überlassung, Erzeugung, Einführung und Ausführung sind strafbar. Darunter fällt auch der vorübergehende Besitz. In den Apotheken gibt es Cannabis auf Rezept. Allerdings handelt es sich dabei um ein synthetisches Cannabis, es wird nicht aus den Cannabisblüten gewonnen. Der Höchstwert für THC liegt bei 0,3 Prozent. Dies nutzen einige Unternehmen, um Cannabis legal zu verkaufen. Damit sind die Strafverfolgungsbehörden jedoch nicht in jedem Fall einverstanden. Seit 2016 kommt jeder Verstoß gegen das SMG zur Anzeige. Doch werden die Anzeigen in der Regel bei Ersttätern nicht weiterverfolgt. Bei geringen Mengen für den Eigenbedarf haben die Österreicher nichts zu befürchten. Doch der verwaltungstechnische Aufwand bei jeder Anzeige ist enorm.


Wie sieht es im übrigen Europa aus?

In Spanien und dem Vereinigten Königreich ist die Handhabung ähnlich. Dort ist es legal Cannabissamen zu besitzen, zu kaufen und zu verkaufen, sofern es für den privaten, persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Das Keimen der Samen ist hier kein Gesetzesverstoß, außer der Verdacht liegt nahe, dass das Cannabis zum Handeln gedacht ist. In Spanien brauchen Shops, die legal mit Cannabissamen handeln, eine Verkaufsgenehmigung. In Italien sind Cannabissamen Anbauzubehör, der Erwerb ist damit erlaubt. Andere Aktivitäten mit Cannabis sind jedoch verboten, auch das Keimen ist illegal.


Quelle: https://www.landeszeitung.de

100% LEGAL

100% ANONYM

SCHNELLE LIEFERUNG

SICHERE BEZAHLUNG

Sind Sie 18 Jahre oder älter?

Bitte bestätigen Sie Ihr Alter!

Kundenrezensionen
471 Sternebewertungen
Sehr gut
4.97 /5.00

voice Kundenbewertungen

Kundenbewertungen

Sehr gut
4.97/5.00

Sehr gut

4.97/5.00