Rascher Anstieg bei der Verwendung von CBD Creme

In den letzten Jahren gab es in der alternativen Gesundheits- und Wellnessbranche eine regelrechte Explosion von Produkten, die CBD als primären und aktiven Inhaltsstoff enthalten.

creme.cbd .hautpflege.nex24.pixa 681x459 1
(Symbolfoto: pixabay)

In den letzten Jahren gab es in der alternativen Gesundheits- und Wellnessbranche eine regelrechte Explosion von Produkten, die CBD als primären und aktiven Inhaltsstoff enthalten.

Diese Produkte reichen von CBD Creme, Ölen und Tropfen bis hin zu Esswaren, Mundsprays und Flüssigkeiten zum Verdampfen und versprechen eine breite Palette von Vorteilen, die von der Verringerung von Angstzuständen und Depressionen über die Unterstützung eines guten Schlafs bis hin zur Hilfe bei Hauterkrankungen reichen.

Eine der vielversprechendsten Kategorien von CBD-Produkten ist die CBD-Hautpflege, für die bis 2026 ein Wachstum von fast 3,5 Mio. USD erwartet wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von sehr ermutigenden 24,8 Prozent. Bei so viel Potenzial in diesem Marktsegment lohnt es sich, einen Blick auf die Gründe zu werfen, warum CBD als Teil einer Hautpflege so beliebt geworden ist.

CBD als Inhaltsstoff in kosmetischen Produkten

CBD, oder Cannabidiol, hat auf dem Wellness-Markt, auch im Hautpflegesektor, große Aufmerksamkeit erregt, so dass viele Hersteller diesen Inhaltsstoff in ihre allgemeinen Formulierungen aufnehmen.

Immer mehr Studien über CBD als Nahrungsergänzungsmittel weisen auf die starken entzündungshemmenden Eigenschaften der chemischen Verbindung hin, und genau diese Wirkung macht sie als Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten und Kosmetika besonders wertvoll.

Bei jeder Art von Hautentzündung, einschließlich Rötung, Empfindlichkeit und Reizung infolge von Umwelteinflüssen oder Umweltgiften, können CBD-Hautpflegeprodukte die Entzündung lindern und reduzieren. Es gibt auch Hinweise auf die Wirksamkeit von CBD-Kosmetika bei der Behandlung von Symptomen im Zusammenhang mit Hautproblemen wie Akne.

CBD-Creme und medizinische Eigenschaften

Eine weitere Anwendung der Wirkung von CBD in Hautpflegeprodukten ist in Form von Cremes mit medizinischen Eigenschaften. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD spielen in solchen Cremes bereits eine Rolle, neben anderen potenziellen Vorteilen. CBD ist auch dafür bekannt, dass es Schmerzempfindungen lindert und eine beruhigende Wirkung hat. Das bedeutet, dass Cremes, die CBD als Wirkstoff enthalten, eine Rolle bei der ortsspezifischen Schmerzbehandlung spielen und bei der Behandlung von Muskelkater sehr effektiv sein können.

Es gibt immer mehr Belege für das EndocannabinoidSystem und seine Rolle bei der Zellreparatur und -erneuerung, was CBD-Cremes zu einer wertvollen Ergänzung von Narbenbehandlungsprogrammen sowie bei der Behandlung von Schürfwunden und blauen Flecken macht.

CBD-Extrakttypen verstehen

CBD-Hautpflegeprodukte werden mit verschiedenen CBD-Extrakttypen formuliert, und jeder hat seine Vorteile. Die drei wichtigsten Arten von CBD-Extrakten sind CBD-Isolat, CBD-Vollspektrum und CBD-Breitband. CBD-Isolat ist die reinste Form von CBD, da die CBD-Verbindung von allen anderen Cannabinoiden der Hanfpflanze isoliert wurde.

CBD-Isolatprodukte werden wegen ihrer sehr geringen Konzentration an THC, dem psychoaktiven Cannabinoid der Cannabispflanze, geschätzt. Vollspektrum- und Breitspektrum-CBD-Produkte enthalten das gesamte Spektrum an Cannabinoiden, wobei Vollspektrumprodukte bis zu 0,3 Prozent THC enthalten, während bei Breitspektrumprodukten das THC vollständig entfernt wurde.

Quelle: nex24.news